GUTMANN ZANDER-BÖHM
Kanzlei am Winterhuder Markt-Telefonnummer

Ausschreibung Referendariat (m/w/d)

Gern bilden wir Referendar*innen aus. Wir erwarten Interesse für die im Schwerpunkt in unserer Kanzlei bearbeiteten Mandate in den Rechtsgebieten des Migrations-, Sozial- und Familienrechts. Zusätzlich werden Sie Einblicke in das Erb- und allgemeine Zivilrecht erhalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber Bereitschaft, sich auch in bislang unbekannte Rechtsgebiete einzuarbeiten. Wir legen Wert auf eine profunde und anwaltspraxisbezogene Ausbildung. Sie lernen den Betrieb einer Anwaltskanzlei kennen - einschließlich kanzleinterner Abläufe, Dekretur, Terminsnotierung, Abläufe im professionellen Sekretariat, Gebührenabrechnung, Buchhaltung und Berufsrecht. Die Rechtsanwaltsfachangestellte und die Berufsträger sind jederzeit für Sie ansprechbar. Referendar*innen sind bei uns keine „Kellerkinder“. Vom ersten Tag an begleiten sie Mandanten zu Terminen, nehmen Gerichts- und Behördentermine wahr und sind bei fast jedem Besprechungstermin und Gerichtstermin mit dabei. Sie führen Telefonate mit Behörden (in Absprache mit den Ausbilderinnen) und schreiben verantwortlich (abgesichert durch die Ausbilderinnen) Mails und Schriftsätze, vorzugsweise in neuen Mandaten, deren Annahme Sie begleitet haben. Bereits während Ihrer Station werden Sie in der Lage sein, für sich zu entscheiden, ob der Anwaltsberuf etwas für Sie sein könnte. Technisch ist die Kanzlei auf dem aktuellen Stand, wir nutzen eine spezifische Anwaltssoftware, verfügen über eine moderne Telefonanlage und alle Standardanwendungsprogramme sind auf dem aktuellen Stand. Was erwarten wir: Sie werden während sechs Monaten Ihrer Anwaltsstation 3,5 Arbeitstage in der Kanzlei verbringen, Sie erhalten einen eigenen Arbeitsplatz. Nach vier Wochen besprechen wir, ob aus Ihrer Tätigkeit eine wirtschaftliche Leistung zu erwarten ist und sprechen dann gern über ein Entgelt für Ihre Tätigkeit im Rahmen einer zulässigen Tätigkeit, die über die Referendartätigkeit hinaus geht. Nach Ablauf der sechs Monate kommen Sie jedenfalls noch einen gesamten Arbeitstag in die Kanzlei, damit Sie „Ihre“ Mandate zu Ende begleiten können. Bewerbung: Wir erwarten eine Bewerbung, die zum Ausdruck bringt, warum Sie sich gerade für ein Referendariat in unserer Kanzlei interessieren. Ihre bisherigen Bewertungen und Noten sind uns dabei nicht wichtig, der Lebenslauf ist hier aus unserer Sicht deutlich aussagekräftiger. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an Rechtsanwältin Constanze Zander-Böhm. Download Stellenausschreibung
Die Kanzlei ist regional und bundesweit tätig - überwiegend in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bemen, Mecklenburg-Vorpommern, aber auch gern in allen übrigen Bundesländern.
Kanzlei am Winterhuder Markt I Hamburg I Rechtsanwälte Gutmann & Zander-Böhm
Sehr geehrte Damen und Herren, Besprechungen sind nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. in unserer Kanzlei als Video-Gesprächstermin Bitte vereinbaren Sie einen Termin während unserer Bürozeiten: montags bis donnerstags 9 Uhr bis 13 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr, freitags 9 Uhr bis 13 Uhr.
Bitte beachten Sie: • Bitte bringen Sie vorsorglich einen Mund-Nase-Schutz mit. • Bei Symptomen von Erkältungs- und Atemwegserkrankungen und/oder Fieber sagen Sie Termine bitte wieder ab. • Kommen Sie bitte absolut pünktlich/nicht zu früh zu dem vereinbarten Termin, da die Wartezone gesperrt ist. • Halten Sie stets Abstand und beachten Sie die Hygieneregeln. • Zur Vermeidung nicht zwingend erforderlicher Kontakte, werfen Sie abzugebende Unterlagen bitte in unseren Brief- kasten im Hausflur im 1. Stock. Originalunterlagen foto- kopieren wir und senden die Originale zurück.
Kanzlei am Winterhuder Markt Rechtsanwälte Gutmann und Zander-Böhm GbR Alsterdorfer Straße 2a 22299 Hamburg - Winterhude   Die Kanzlei befindet sich unmittelbar am Winterhuder Markt  gegenüber der Haspa im Gewerbehof.  Parkplätze finden Sie im Parkhaus im Winterhuder Forum. Datenschutzerklärung Impressum Telefon	+49 (0)40 - 414 334 500  Fax		+49 (0)40 - 414 334 510 E-Mail	kanzlei@bgzb.de  Bürozeiten: Mo-Do	9.00 bis 17.00 Uhr Fr		9.00 bis 13.00 Uhr Bitte beachten Sie die Mittagspause  von 13.00 bis 14.00 Uhr an allen Tagen.
Kanzlei am Winterhuder Markt-Telefonnummer

Ausschreibung Referendariat (m/w/d)

Gern bilden wir Referendar*innen aus. Wir erwarten Interesse für die im Schwerpunkt in unserer Kanzlei bearbeiteten Mandate in den Rechtsgebieten des Migra- tions-, Sozial- und Familienrechts. Zusätzlich werden Sie Einblicke in das Erb- und allgemeine Zivilrecht erhalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber Bereit- schaft, sich auch in bislang unbekannte Rechtsgebiete einzuarbeiten. Wir legen Wert auf eine profunde und anwalts- praxisbezogene Ausbildung. Sie lernen den Betrieb einer Anwaltskanzlei kennen - einschließlich kanzleinterner Abläufe, Dekretur, Terminsnotierung, Abläufe im profes- sionellen Sekretariat, Gebührenabrechnung, Buchhaltung und Berufsrecht. Die Rechtsanwaltsfachangestellte und die Berufsträger sind jederzeit für Sie ansprechbar. Referendar*innen sind bei uns keine „Kellerkinder“. Vom ersten Tag an begleiten sie Mandanten zu Terminen, nehmen Gerichts- und Behördentermine wahr und sind bei fast jedem Besprechungstermin und Gerichtstermin mit dabei. Sie führen Telefonate mit Behörden (in Absprache mit den Ausbilderinnen) und schreiben verantwortlich (abge- sichert durch die Ausbilderinnen) Mails und Schriftsätze, vorzugsweise in neuen Mandaten, deren Annahme Sie begleitet haben. Bereits während Ihrer Station werden Sie in der Lage sein, für sich zu entscheiden, ob der Anwaltsberuf etwas für Sie sein könnte. Technisch ist die Kanzlei auf dem aktuellen Stand, wir nutzen eine spezifische Anwaltssoftware, verfügen über eine moderne Telefonanlage und alle Standardan- wendungsprogramme sind auf dem aktuellen Stand. Was erwarten wir: Sie werden während sechs Monaten Ihrer Anwaltsstation 3,5 Arbeitstage in der Kanzlei verbringen, Sie erhalten einen eigenen Arbeitsplatz. Nach vier Wochen besprechen wir, ob aus Ihrer Tätigkeit eine wirtschaftliche Leistung zu erwarten ist und sprechen dann gern über ein Entgelt für Ihre Tätigkeit im Rahmen einer zulässigen Tätigkeit, die über die Referendartätigkeit hinaus geht. Nach Ablauf der sechs Monate kommen Sie jedenfalls noch einen gesamten Arbeitstag in die Kanzlei, damit Sie „Ihre“ Mandate zu Ende begleiten können. Bewerbung: Wir erwarten eine Bewerbung, die zum Ausdruck bringt, warum Sie sich gerade für ein Referendariat in unserer Kanzlei interessieren. Ihre bisherigen Bewertungen und Noten sind uns dabei nicht wichtig, der Lebenslauf ist hier aus unserer Sicht deutlich aussagekräftiger. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an Rechtsanwältin Constanze Zander-Böhm. Download Stellenausschreibung
Sehr geehrte Damen und Herren, Besprechungen sind nach telefonischer Terminvereinbarung möglich: in unserer Kanzlei oder als Video-Gesprächstermin. Weitere Informationen finden Sie hier >>
Kanzlei am Winterhuder Markt